Herzlich willkommen,

schön, dass du dich für das
Jugendparlament Osnabrück interessierst!

In der Sitzung am 5. Juli beschäftigte sich das Jugendparlament mit einer Pressemitteilung zum Thema sexueller Belästigung, in der die zunehmende Zahl sexueller Belästigungen gegenüber Minderjährigen in Osnabrück verurteilt wird. Bereits in einem vorherigen Antrag hat das Jugendparlament beispielsweise Präventionskurse sowie kostenlose Hygieneprodukte an allen Schulen gefordert. Außerdem erarbeitet das Jugendparlament derzeit gemeinsam mit der Stadt derzeit ein „bike to school“-Projekt, welches mithilfe einer App sichere Route zu den Schulen oder Freizeitangeboten zeigen soll und somit die Kinder und Jugendlichen sichere Fahrwege aufzeigen soll. Zunächst aber geht das Jugendparlament in die wohlverdiente Sommerpause, bevor es im September nach den Ferien weitergeht.