Jugendparlament Osnabrück: Deine Ideen — Deine Stadt

Bewirb Dich als Kandidat/in für das Jugenparlament Osnabrück. Du bist Osnabrücker/in, 14 bis 18 Jahre alt und willst in deiner Stadt mitgestalten!

Die gewählten Mitglieder 2019

für das Jugendparlament
der Stadt Osnabrück |
Wahlperiode 2019–2021

« Alle Kandidaten

Informationsseite des Wahlkandidaten
Peter Winkes

Ich bin

Schüler/in, 15 Jahre

Ich engagiere mich bzw. habe mich engagiert für

Ich bin seit drei Jahren Klassensprecher. In diesem Jahr wurde ich zum Jahrgangssprecher des elften Jahrgangs der Ursulaschule gewählt und bin der Schülervertretung unserer Schule beigetreten. Außerdem bin ich in meinem Basketballteam Mannschaftskapitän.

…in dieser Form

Als Mannschaftskapitän muss man in der Lage sein, eine Mannschaft anzuführen und gleichzeitig interne Differenzen ausgleichen können. Als Jahrgangssprecher vertrete ich die Interessen meiner Mitschüler/innen gegenüber höheren Instanzen.

Das gibt es sonst noch über mich zu sagen

Mein Name ist Peter Winkes, ich bin 15 Jahre alt und Schüler in der elften Klasse der Ursulaschule. In meiner Freizeit spiele ich gerne Basketball oder unternehme etwas mit Freunden. Für mich wäre es eine große Ehre, die Jugendlichen aus Osnabrück im Jugendparlament vertreten zu dürfen!

Warum sollte ich gewählt werden?

Ich bin politisch sehr interessiert und bringe Führungsqualitäten mit. Gleichzeitig bin ich immer bereit, über andere Meinungen zu diskutieren und einen Konsens zu finden. Meiner möglichen Berufung würde ich äußerst engagiert nachkommen, da ich immer schon politisch aktiv werden wollte.

Dafür werde ich mich im Jugendparlament einsetzen

„Ich möchte mich dafür einsetzen, dass die Interessen der Jugendlichen in der Stadt Osnabück Berücksichtigung finden. Meine Schwerpunkte lägen dabei auf Stadtplanung, Stadtentwicklung und Verkehrspolitik: Gute und preiswerte Busverbindungen (z. B. kostenloser Nachtbus), Verbesserung der Verkehrssituation am Neumarkt für alle Verkehrsteilnehmer, Ausbau von sozialen Treffpunkten für Jugendliche in der Innenstadt und in den Stadtteilen. Darüber hinaus ist eines meiner Ziele die Sportförderung in Osnabück.“